Neueste RWA- und Lüftungstechnik auf der FENSTERBAU FRONTALE

Komfort, Design und Nachhaltigkeit – diese Themen stehen im Zentrum der diesjährigen FENSTERBAU FRONTALE. Internationale Aussteller präsentieren die neuesten Trends und Innovationen in den Bereichen Fenster, Türen und Fassaden – von der einzelnen Produktlösung bis zum komplexen System.
Wie sich natürliche Lüftung und Entrauchung für Fenster und Fassade sicher, effizient und funktional über intelligente Antriebe und komplexe Steuerungen erzielen lassen, präsentiert die ESSMANN GROUP auf ihrem Messestand.

EasyDrive/2-Technologie für intelligente Fenster- und Fassadenantriebe

Bei Antrieben, die mit der EasyDrive/2-Technologie ausgestattet sind, lassen sich die Grundfunktionen elektronisch an die jeweiligen Projektanforderungen anpassen und erweitern. Dazu zählen wesentliche Parameter wie Hub, Geschwindigkeit, Kraft und Dichtschlussentlastung.

Die EasyDrive-Software erlaubt es zudem, diese und weitere Parameter wie Geräuscharmut oder Einklemmschutz individuell für den Einsatz in intelligenten und flexiblen Fassaden zu konfigurieren. Dadurch eignen sie sich auch perfekt zur Verwendung in Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie für die tägliche Lüftung.

Modulzentrale MZ3 zur Einbindung in die Gebäudeautomation

Mit der neuen Modulzentrale MZ3 erhalten Architekten und Fassadenplaner eine zukunftsweisende Steuerungstechnologie für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Lüftungstechnik. Diese verfügt mit EssplanMZ über eine innovative Konfigurations-Software. Damit lassen sich per „Drag and Drop“ die benötigten Antriebe, Bedienelemente, Sensoren oder Signale einzelnen Bereichen oder Brandabschnitten zuordnen. Eine komplette Anlagenprojektierung bei möglichst kompakter Schaltschrankgröße ist somit ganz einfach realisierbar. Für eine nahtlose effiziente Einbindung in die Gebäudeleittechnik stehen Schnittstellen für KNX- und LON-BUS zur Verfügung.

Durch den vollmodularen Aufbau des MZ3-Systems lassen sich nachträgliche Erweiterungen und Anpassungen ganz einfach umsetzen. Dies garantiert zu jeder Zeit höchste Sicherheit, Effizienz und Funktionalität der RWA- und Lüftungstechnik.

Sie möchten mehr über unsere Neuheiten erfahren? Dann besuchen Sie uns auf der FENSTERBAU FRONTALE. Wir freuen uns auf Sie in Halle 7A am Stand 530.

Veranstaltung:
FENSTERBAU FRONTALE 2016

Termin:
Mittwoch, 16. März – Samstag, 19. März 2016

Öffnungszeiten:
Täglich 10–19 Uhr
Samstag 10–17 Uhr

Ort:
Messezentrum
90471 Nürnberg

Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf www.frontale.de

Zurück